kanjiKreativ 3.0

Aktuelle Version: 3.0

Schriftzeichen lernen wie Straßenschilder.
Das Lernprogramm zum kreativen Verstehen japanischer Schriftzeichen,
ihrer Bedeutung und Struktur.

280 animierte Zeichenelemente helfen, mit eigenen Assoziationen und Merksätzen die Grundbedeutung von 1945 Kanji ins Gedächtnis zu befördern – auch ohne das traditionelle jahrelange Vokabel-Lernen.

Für den Spracherwerb stehen KanjiKreativ-Lerner damit nach erfolgreichem Abschluss dieses Kurses neben Chinesen und Koreanern auf der Pole-Position, wenn es um ein intuitives Vorverständnis von Inhalt und Vokabular japanischer Texte geht, und können sich voll auf die Grammatik und neu zu lernende Wörter konzentrieren.

Entwickelt in Kooperation mit der Freien Universität Berlin, mit Unterstützung des Nationalen Sprachforschungsinstituts Japan.
Konzept und Umsetzung: Dr. Y. Yamada-Bochynek, N. Komatsu, R. Weihs


KanjiKreativ im Detail

aufbau kanjikreativaufbau kanjikreativaufbau kanjikreativaufbau kanjikreativ

Nach einer Kurzeinführung zu Zusammensetzung und Struktur der Kanji werden zunächst die Bedeutungen von 280 Basiselementen gelernt, aus denen sich alle gebräuchlichen Kanji zusammensetzen. Damit stehen dann die Werkzeuge zur Verfügung, um mit eigenen Assoziationen die Kernbedeutung jedes Kanji zu erschließen und zu erinnern.

Die Kanji werden in inkrementellen Schritten entsprechend ihrer Zusammensetzung aus den Basiselemente gelernt. Die 42 Lektionen umfassen dabei alle Joyo-Kanji, die vom japanischen Bildungsministerium festgelegten, zur allgemeinen Verwendung empfohlenen 1945 Zeichen.

Der Aufbau von KanjiKreativ im Detail …


Das eLearning-Konzept

Während das Zeichenlernen normalerweise mit dem Erlernen des dazugehörigen Vokabulars von etwa 20.000 Worten verbunden wird und sich dadurch über Jahre hin zieht, werden bei KanjiKreativ die Zeichen zusammen mit einer Basisbedeutung in möglichst kurzer Zeit gelernt, mit memotechnischem Rückgriff auf die Bedeutungen der Bestandteile.
Zeichen mit denselben Grundelementen werden dabei in Gruppen eingeführt und so auch strukturelle Zusammenhänge verdeutlicht.


Intro – wie bekomme ich tausende von Schriftzeichen in meinen Kopf?

intro japanische schrift lernenDas japanische Schriftsystem besteht aus einer zunächst unübersehbaren Anzahl von Schriftzeichen. Oberster Grundsatz ist daher: Keine Panik!

Glücklicherweise sind alle Zeichen aus einer recht kleinen Gruppen von Grundlementen zusammengesetzt, die immer wieder rekombiniert werden. Eine Einführung gibt Entwarnung – und einen ersten Überblick über Aufbau und Struktur der Kanji: Intro


Online-Demo

intro japanische schrift lernen

Die ersten drei Lektionen der Basiselemente zusammen mit den ersten drei Lektionen Kanji sind in einer Demo-Version von KanjiKreativ frei zugänglich. Zum Online-Demo …


Aktuelle Informationen

Kanjikreativ ist in Kürze erhältlich. Wer eine Benachrichtigung und aktuelle Informationen wünscht, kann hier seine E-Mail-Adresse eintragen:

Email:

Austragen aus der Mailingliste hier …


 
 

überblick | kanjikreativ | intro | demo | faq | bestellung | agb | impressum

(c) 2010 Dr. Y. Yamada-Bochynek, N. Komatsu, R. Weihs